Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test

An dieser Stelle veröffentlichen wir die Ergebnisse unserer Bierverkostungen. Getrunken wird, wann immer möglich, aus sortengerechten Biergläsern. Die Biere dürfen bei der Verkostung etwas wärmer sein, als wir unter Bierpflege angegeben haben (zwecks voller Entfaltung des Aromas). Bewertet werden vorrangig der Geschmack-Aroma-Komplex (vielschichtig, typgerecht?), insbesondere der Antrunk und der Abgang (Nachgeschmack). Aussehen des Bieres und Aufmachung der Gebinde werden regelmäßig beschrieben, gehen jedoch nicht in die Wertung ein.

 Bewertungsskala:
 1,00 ... 1,75 herausragend
 1,76 ... 2,25 feines Bier
 2,26 ... 2,75 gehobener Durchschnitt
 2,76 ... 3,25 Durchschnitt
 3,26 ... 3,75 unterer Durchschnitt
 3,76 ... 4,25 einige Mängel
 4,26 ... 4,75 übel
 4,76 ... 5,25 Mutprobe
 5,26 ... 6,00 Endstation Ausguß

W
Wiederholungstest. Dieses Bier wurde früher bereits einmal verkostet.
V
Veralteter Test. Dieses Bier wurde später noch einmal verkostet (Biernamen anklicken).

Von 2006-07-01 bis 2006-09-30 verkostete Biere

→ Zu den Biermischgetränken (am Ende dieser Seite)

Bier und Kommentar Note
2006-09-23
Deutschland Ettaler Curator Dunkler Doppelbock  (7,0 %)
verspielt, Abgang teilweise belastend   
4,00
Deutschland Paulaner Original Münchner Märzen  (5,8 %)
Bock im Märzenkostüm   
3,25
Niederlande Grolsch Premium Weizen  (5,5 %)
akzeptables NL-Weißbier nach deutschem Vorbild   
2,25
Deutschland V Schlüssel Alt  (5,0 %)
fruchtig-aromatisch, leichter Hausbrau-Charme   
2,75
Tschechien Gambrinus Svetlý  (4,1 %)
gepflegte Langeweile   
2,75
Niederlande Grolsch Premium 2.5  (2,5 %)
überzeugendes Leichtbier   
2,25
2006-09-17
Belgien Caracole Nostradamus  (9,0 %)
Der Portwein unter den Starkbieren   
3,50
Deutschland W Schöfferhofer Hefeweizen  (5,0 %)
kernig, leichtes Nußaroma   
2,25
Deutschland EKU Festbier (Bierwoche 2006)  (5,8 %)
süffiges und angenehmes Festbier   
2,50
Deutschland Gottsmannsgrüner Das Schwarze  (4,8 %)
passables Schwarzes mit fruchtigem Unterton   
2,25
Deutschland Traugott Simon Schwarzbier  (5,2 %)
Schwarzbier der kräftigeren Sorte, rundum gelungen   
1,50
Deutschland W Alpirsbacher Klosterbräu Pils  (4,9 %)
sehr gut und kräftig gehopft   
2,00
Frankreich Doreleï  (6,3 %)
malzig-süßlich, klebrig und künstlich, mit Gewürzen   
2,50
2006-08-26
Deutschland Boltens Ur-Alt  (4,8 %)
gelungenes, herzhaftes Altbier   
2,25
Deutschland Köthener Golden  (4,7 %)
ein besseres Goldbier mit gewohnter Harmlosigkeit   
2,50
Deutschland Markgrafenbräu Pilsener  (4,9 %)
hopfenherber Abgang mit unterschwelliger Würze   
2,75
Deutschland Löwenbräu Urtyp  (5,4 %)
etwas flach, immerhin leicht fruchtig   
3,00
Finnland W Lapin Kulta Premium Lager Beer  (5,2 %)
unangenehme Malzbittere, könnte ausgewogener sein   
3,00
Niederlande Gulpener Château Neubourg Pilsner  (5,0 %)
Weniger schlank als deutsche Pilsener, fruchtig   
2,00
2006-08-25
Deutschland W Altenmünster Brauer Bier Urig Würzig  (4,9 %)
würziger und hopfenbeeinflußter Abgang   
2,50
Deutschland Markgrafenbräu Export  (5,2 %)
Etwas süßlich   
2,50
Deutschland Freiburger Pilsner  (4,8 %)
noch schlanker Antrunk, interessantes Hopfenaroma   
2,50
Deutschland W V Waldhaus Spezial Bier  (5,6 %)
wirkt seltsam aufgeblasen, blumiger Hopfen   
2,75
Deutschland Schussenrieder Schwarzbier  (5,3 %)
vollmundiger Antrunk, leicht röstmalzig   
2,75
Deutschland V Fürstenberg Gold  (4,9 %)
angenehmes, nicht zu dünnes Goldbier   
2,75
2006-08-19
Deutschland Schwelmer Alt  (4,2 %)
sehr leichtes Alt   
2,75
Irland Murphy's Irish Red  (5,0 %)
sehr zierliches Bier mit leichter Süße   
2,25
Frankreich Wel Scotch  (6,2 %)
leichte Karamellsüße, zu zurückhaltend   
2,50
Niederlande Texels Tripel  (8,5 %)
kräftig-bitterer Abgang mit sehr alkoholischem Unterton   
3,25
Belgien Zatte Bie  (9,0 %)
süßlicher Geruch, Honigaroma, zu säuerlich   
3,00
Niederlande Us Heit Buorren Bier  (6,0 %)
Karamellsüße, Lebkuchenaroma, sehr interessant   
2,50
2006-08-05
Deutschland Schwaben Bräu Meister Pils  (4,9 %)
Hopfen könnte überzeugender auftreten   
3,00
2006-08-04
Deutschland Bornstedter Büffel Helles  (k. A.)
trüb, kernig-malzaromatisch, deutlich säuerlich   
3,00
Deutschland Müllerbräu Altbayrisch Hell  (5,0 %)
minimal süßlich, etwas lasch, insgesamt angenehm   
2,50
Deutschland V Meissner Schwerter St. Afra Dunkel  (4,9 %)
sehr röstmalzig und ausgewogen   
2,00
2006-07-15
Deutschland Gessner Original Festbier  (5,6 %)
malzaromatisch, malzbitterer Abgang   
2,75
Deutschland W Hacker-Pschorr Anno 1417 Ntr. Kellerbier  (5,5 %)
sanftes Kellerbier   
2,50
Deutschland Watzdorfer Schwarzbier  (4,8 %)
sehr röstig, ordentlich malziger Antrunk   
2,00
2006-07-09
Deutschland V Halloren Spezial  (5,3 %)
schlichtes Export ohne zündenden Gedanken   
3,75
Deutschland Apoldaer Glocken-Hell  (4,5 %)
schwacher Beginn, starke zweite Halbzeit   
2,50
Belgien Pee Klak Moorsels bier  (5,4 %)
leichte Prosecco-Qualitäten   
2,75
Mexiko W V Corona Extra  (4,6 %)
ein Leichtgewicht unter den Lager-Bieren   
2,00
2006-07-01
Deutschland Sternquell Bockbier  (6,5 %)
hintergründiges Röstmalz, nicht ganz stimmig   
3,25
Deutschland Feldschlößchen Urbock  (7,0 %)
schwerfälliger Standard-Bock   
3,00
Niederlande Sint Servattumus Meibok  (6,5 %)
Psychedelischer Sprudel-Bock   
3,00
Deutschland Altenburger Schwarze  (4,9 %)
gut gehopftes Schwarzbier   
2,25
Deutschland W V Küppers Kölsch  (4,8 %)
unauffällige Kölsch-Mittelklasse   
2,25
Deutschland W V Veltins Pilsener  (4,8 %)
ein Tick mehr Würze als die "Premium"-Konkurrenz   
2,50




Von 2006-07-01 bis 2006-09-30 verkostete Biermischgetränke


Bier und Kommentar Note
2006-09-23
Deutschland Thüringer Waldbräu Radler  (2,5 %)
seltsam vollmundiger Antrunk, fruchtig, unausgewogen   
2,75
2006-08-19
Deutschland Sternquell Stern Gold Plus Cola  (2,9 %)
Bieranteil zu lasch, nicht zu süß, minimal säuerlich   
2,25
2006-08-05
Deutschland Warbacher Hefeweissbier + Energy  (2,5 %)
Weißbier im Würgegriff eines Energy-Drinks   
3,00
Deutschland Beck's Chilled Orange  (2,5 %)
geschmeidig, Aromen zurückhaltend   
2,25
2006-07-15
Deutschland Beck's Level 7  (2,5 %)
koffeinierter Leicht-Alcopop, sehr seicht, erfrischend   
2,25
Deutschland 2,5 Original Lemon  (2,5 %)
im positiven Sinne durchschnittliches Radler   
2,50
2006-07-09
Deutschland W Altenburger Radler  (2,5 %)
mehr Säure als bei anderen Radlern   
2,25
Deutschland Bergadler Radler  (2,4 %)
trockener und lustloser Pilsanteil, wenig Frische   
3,25
2006-07-08
Deutschland Perlenbacher Wild Lemon  (2,5 %)
zurückhaltend und ausgewogen   
2,00