Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test

An dieser Stelle veröffentlichen wir die Ergebnisse unserer Bierverkostungen. Getrunken wird, wann immer möglich, aus sortengerechten Biergläsern. Die Biere dürfen bei der Verkostung etwas wärmer sein, als wir unter Bierpflege angegeben haben (zwecks voller Entfaltung des Aromas). Bewertet werden vorrangig der Geschmack-Aroma-Komplex (vielschichtig, typgerecht?), insbesondere der Antrunk und der Abgang (Nachgeschmack). Aussehen des Bieres und Aufmachung der Gebinde werden regelmäßig beschrieben, gehen jedoch nicht in die Wertung ein.

 Bewertungsskala:
 1,00 ... 1,75 herausragend
 1,76 ... 2,25 feines Bier
 2,26 ... 2,75 gehobener Durchschnitt
 2,76 ... 3,25 Durchschnitt
 3,26 ... 3,75 unterer Durchschnitt
 3,76 ... 4,25 einige Mängel
 4,26 ... 4,75 übel
 4,76 ... 5,25 Mutprobe
 5,26 ... 6,00 Endstation Ausguß

W
Wiederholungstest. Dieses Bier wurde früher bereits einmal verkostet.
V
Veralteter Test. Dieses Bier wurde später noch einmal verkostet (Biernamen anklicken).

Von 2003-01-01 bis 2003-03-31 verkostete Biere

→ Zu den Biermischgetränken (am Ende dieser Seite)

Bier und Kommentar Note
2003-03-29
Deutschland V Weißenoher Klosterbier  (5,1 %)
leicht bitteres Märzen   
2,25
Deutschland Vasold Pilsener  (4,7 %)
für bayerische Verhältnisse recht herb   
2,75
Deutschland V Weißenoher Export Dunkel  (5,0 %)
bitterer Röstmalzgeschmack   
2,50
Deutschland V Kitzmann Jubiläums Erlanger (1000 Jahre Erlangen)  (5,7 %)
malziges, dunkelbernsteinfarbenes Märzen   
2,25
Deutschland V Franken Bräu Festbier  (5,4 %)
mildes Helles   
2,25
2003-03-24
Deutschland V Löwenbräu Dunkel  (5,5 %)
leicht bitter, Röstmalznote   
2,50
2003-03-20
Deutschland V Gessner Dunkler Bock  (6,8 %)
leicht bitter   
3,50
Deutschland V Veldensteiner Original Lager  (4,9 %)
nicht sonderlich süß   
2,50
Deutschland V Kitzmann Hefe-Weizen  (5,6 %)
malzig-trocken   
2,50
2003-03-14
Deutschland V Hacker-Pschorr Hefe Weisse  (5,5 %)
etwas herbes Weißbier   
2,75
Deutschland V Weißenoher Benediktiner Pils  (4,8 %)
herb, unausgewogen   
3,50
Deutschland V Weißenoher Kloster-Spezial  (5,2 %)
herb-würzig, unausgewogen   
3,50
Deutschland V Weißenoher Classic Export  (4,9 %)
herber Abgang, Ökobier   
3,25
Deutschland V Wolfshöher Premium  (4,9 %)
herb im Abgang, wahrscheinlich ein Pilsener   
3,00
Deutschland V Hofmann Hopfen-Gold Pilsener  (4,9 %)
nicht so hopfig wie der Name vermuten läßt   
2,50
Deutschland V Schneider Weisse Aventinus  (8,0 %)
stark malziger, dunkler Weizendoppelbock   
2,25
2003-03-09
Deutschland V Oettinger Leichte Weiße  (2,8 %)
kastriertes Weißbier   
4,00
Deutschland V Tucher Pilsener  (4,9 %)
zu mild für ein Pilsener   
2,50
Deutschland V Greif Bräu Edel-Pils  (5,1 %)
herber Abgang   
2,50
Deutschland V Zirndorfer Landbier  (4,9 %)
leichte Hopfennote   
2,25
Deutschland V Veldensteiner Weißbier  (5,1 %)
fruchtiges Weißbier   
2,25
2003-03-07
Deutschland V St. Georgen Bräu Kellerbier  (4,9 %)
hefetrüb, sehr herb, bitter und säuerlich   
3,50
Deutschland V Oettinger Hell  (4,7 %)
malzig, etwas lieblos zusammengebraut   
3,00
Deutschland V Hofmann Helles Landbier  (4,8 %)
würzig-kräftig, leicht hopfenbitterer Abgang   
3,00
Deutschland V Echt Veldensteiner Landbier  (5,4 %)
rot und herb   
3,00
Deutschland Vasold Urtyp  (4,8 %)
Heu- und Wiesengeruch, mit Hopfennote   
2,25
Deutschland V Hasen-Bräu Oster-Festbier  (6,0 %)
süffig, leicht süßlich, etwas hopfiger Abgang   
2,00
Deutschland Löwenbräu Schwarze Weisse  (5,2 %)
malzig-fruchtig, rund im Geschmack   
1,00
2003-03-02
Deutschland V Paulaner Salvator  (7,5 %)
milder Doppelbock, dunkelbernsteinfarben   
4,17
Deutschland V Beck’s Gold  (4,9 %)
geschmackarmes Lager-Wässerchen   
4,00
Deutschland V St. Georgen Bräu Pilsener  (4,9 %)
komplexe Würze   
2,50
Deutschland Falkenfelser Weißbier Leicht  (2,9 %)
Schankbier, etwas dünner Geschmack   
2,50
Deutschland V Kitzmann Urhell  (4,9 %)
würzig-aromatisch im Abgang   
2,17
Deutschland V Schneider Weisse Original  (5,4 %)
sehr kräftig, Bananenaroma, betont fruchtig, sehr gut abgestimmt   
1,83
2003-02-28
Deutschland V Göller Lager  (4,9 %)
beißende Säure   
3,75
Deutschland Löwenbräu Neuhaus Edel-Pilsner  (4,9 %)
sehr würzig und herb   
3,00
Deutschland V Löwenbräu Neuhaus Vollbier  (4,7 %)
malziges Helles   
2,00
Deutschland Löwenbräu Neuhaus Leichtes  (2,8 %)
mildes, trinkbares Schankbier   
2,00
Deutschland V Löwenbräu Neuhaus Hausbräu hefetrüb  (5,0 %)
bernsteinfarben, süffig, bitterer Abgang   
1,50
Deutschland Löwenbräu Neuhaus Edel-Märzen  (5,3 %)
würziges Märzen   
1,75
2003-02-27
Deutschland V Wolfshöher Pilsner  (4,9 %)
herb-würzig, Fichtennadelaroma   
4,00
Deutschland V Paulaner Premium Pils  (4,9 %)
malzig und mild   
2,50
Deutschland V Tucher Urbräu hell  (4,9 %)
mildes Helles   
2,25
Deutschland V Wolfshöher Ur-Hell  (4,9 %)
leicht würzig, ausgewogener Geschmack   
2,25
Deutschland V Paulaner Original Münchner Hell  (4,9 %)
solides Helles, etwas charakterlos im Geschmack, süffig   
2,00
Deutschland V Göller Original  (4,9 %)
fruchtiges, leicht herbes Pils   
2,50
2003-02-20
Deutschland V Bärenpils - Berliner Pilsener  (4,6 %)
würzig   
2,75
Deutschland V Berliner Bürgerbräu Rotkehlchen  (5,3 %)
zurückhaltendes, rotblondes Export   
2,50
Deutschland V Brandenburger Landbier Pilsener  (4,8 %)
schmeckt leicht fruchtig   
2,50
Deutschland V Berliner Bürgerbräu Pils  (5,0 %)
frisch, leicht-herb   
3,00
2003-02-15
Deutschland Diebels Plato 13  (6,0 %)
trockenes Porter   
2,50
Deutschland V Neder Schwarze Anna  (5,2 %)
süffiges Schwarzbier aus Forchheim/Franken   
2,00
2003-02-06
Deutschland V Jever Dark  (4,9 %)
Standard-Schwarzbier, leicht herb, schwarze Flasche   
2,50
2003-01-17
Frankreich V Kronenbourg 1664  (5,9 %)
frisch und süßlich   
2,00
Deutschland Garley Premium Pilsner  (4,9 %)
herb im Antrunk   
2,75




Von 2003-01-01 bis 2003-03-31 verkostete Biermischgetränke


Bier und Kommentar Note
2003-02-15
Deutschland V Sternburg Radler  (2,6 %)
Süßstoffattacke   
2,75