Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Alpirsbacher Klosterbräu Kleiner Mönch
Bild  (+) Alpirsbacher Klosterbräu Kleiner Mönch
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Export, hell

Alkoholgehalt
5,4 %

Herkunft
Alpirsbach, Landkreis Freudenstadt, Württemberg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Alpirsbacher Klosterbräu Glauner GmbH & Co. KG, D-72275 Alpirsbach

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.alpirsbacher.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Hellgolden, klar. Kleine, weiße Schaumkrone. Im Geruch süßer Teig, helles Malz und ein sehr feiner Hopfen mit Blüten und Gräsern. Der Antrunk ist vollmundig-malzig mit hellem Brot der süßlichen Art. Der malzbetonte Geschmack bietet zudem eine milde Getreidenote und einen Hauch Toast. Weiches Wasser. Knackig-frisches Exportbier -> so fein hat man es selten. Der Nachtrunk bringt eine leichte Malzbittere und einen dezent eingesetzten Hopfen mit Blüten und gedämpfter Frucht.


Frühere Verkostungen von Alpirsbacher Klosterbräu Kleiner Mönch

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Voller KörperTK: 3
TR: 2,5
2,75