Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Coschützer Pils
Bild  (+) Coschützer Pils
Note

3,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Pilsener

Alkoholgehalt
4,8 %

Herkunft
Dresden-Coschütz, Sachsen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Feldschlößchen Aktiengesellschaft, 01189 Dresden

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.feldschloesschen.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 2,5
TR: 3,5

Kommentar
Malzgeruch, hellgolden, leicht malziger Einstieg, Malzaroma ohne großes Einfallsreichtum, eher flach - wenig fruchtig oder süßlich, mittelmäßig gehopfter Abgang, als Feierabendbier sicherlich einsetzbar, jedoch nicht hochklassig


Frühere Verkostungen von Coschützer Pils

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Malzgeruch, malziger Antrunk, hopfen-herber NachtrunkTK: 2,5
TR: 2
2,25