Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Schloss Eggenberg Hopfenkönig
Bild  (+) Schloss Eggenberg Hopfenkönig
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Pilsener

Alkoholgehalt
5,1 %

Herkunft
Vorchdorf, Bezirk Gmunden, Traunviertel, Oberösterreich

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Gebraut von Schloß Eggenberg, A-4655 Vorchdorf, Österreich

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.schloss-eggenberg.at/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 2,5
TR: 2,5

Kommentar
hellgelb, leicht malziger Antrunk, malzfruchtig --> wäre bei einem klassischen deutschen Pilsener kaum vorstellbar, schön weich und cremig, Malzaroma zwar kuschelig - andererseits aufgebauscht, phasenweise Anflüge von Wäßrigkeit, im Abgang tatsächlich feiner Hopfen mit moderater Herbe, der Name "Hopfenkönig" ist sicherlich relativ zu den meist äußerst milden österreichischen Bieren zu sehen, wer hier ein stark hopfenbetontes Bier erwartet, dürfte enttäuscht werden,
stand bei uns früher als "Schloss Eggenberg Pils" in der Verkostungsdatenbank, was ein Aliasname des Hopfenkönigs ist, Dosenaufdruck: "das Bier zum Salzkammergut" und "das feinherbe Pils"


Frühere Verkostungen von Schloss Eggenberg Hopfenkönig

Datum Kommentar Verkoster Wertung
stark hopfig, vielfältiges AromaTK: 2
PK: 2
2,00