Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Weisse Elster Citra Lager
Bild  (+) Weisse Elster Citra Lager
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Lager, hell

Alkoholgehalt
4,9 %

Herkunft
Chemnitz-Reichenbrand, Sachsen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Weisse Elster, Jann und Cathrin von der Brelie GbR, Kolonnadenstr. 11-13, 04109 Leipzig

Laut Herstellerwebsite gebraut bei der Privatbrauerei Reichenbrand GmbH & Co., 09117 Chemnitz --- Bergt Bräu Reichenbrand

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
https://www.weisse-elster.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Gelb, leicht trüb. Helle, kleine Schaumkrone, von der sich lange ein cremiger Rest hält. Im Geruch helles Malz, Nuß, Gras, Kräuter, Zitrus. Schlanker Antrunk. Fast ein bißchen zu dünn, als Sommerbier aber in Ordnung. Milder Malzgeschmack mit Getreide und einem Hauch Karamell und Toast. Im Nachtrunk Zitrushopfen, lang anhaltende Bittere. Fazit: Citrus Lager.

Laut RB auch bekannt als „Weisse Elster Monohop Helles“.