Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Weisse Elster Pale Ale
Bild  (+) Weisse Elster Pale Ale
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
American Pale Ale

Alkoholgehalt
5,4 %

Herkunft
Chemnitz-Reichenbrand, Sachsen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Weisse Elster, Jann und Cathrin von der Brelie GbR, Kolonnadenstr. 11-13, 04109 Leipzig

Laut Herstellerwebsite gebraut bei der Privatbrauerei Reichenbrand GmbH & Co., 09117 Chemnitz --- Bergt Bräu Reichenbrand

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.weisse-elster.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Rotgolden, klar. Üppige, helle Schaumkrone. Im Geruch Orange, Blüten, Gewürze. Im Antrunk leicht malzig. Getreide. Süßlich. Im Anschluß frischer Hopfen mit Grapefruit, etwas Kiefer, Blüten, Melone. Wenig Bittere. Fazit: Mild-süßliches Pale Ale.

Laut Website werden derzeit die Hopfensorten Cascade und Citra genutzt.