Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Weisse Elster Pilsener
Bild  (+) Weisse Elster Pilsener
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Pilsener

Alkoholgehalt
4,9 %

Herkunft
Chemnitz-Reichenbrand, Sachsen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Weisse Elster, Jann und Cathrin von der Brelie GbR, Kolonnadenstr. 11-13, 04109 Leipzig

Laut Herstellerwebsite gebraut bei der Privatbrauerei Reichenbrand GmbH & Co., 09117 Chemnitz --- Bergt Bräu Reichenbrand

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.weisse-elster.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Gelb, klar. Riesiger Schaum für ein Pils, weiß, viele Blasen. Im Geruch Butter, Pilsener-Malz, Gras und Blüten. Schlanker Antrunk. Mildes Malz, schönes Getreide. Ansonsten ziemlich trocken. Klare Struktur. Frischer, sehr aromatischer Hopfen mit Gras, Blüten, Aprikose, Pfeffer. Fazit: Trockenes, gut abgerundetes Pils mit weit überdurchschnittlichem Einsatz von erstklassigem Aromahopfen.

Laut Website 4-fach gehopft mit Hallertauer Mittelfrüh und Hallertauer Magnum.