Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Hanscraft & Co. Bayerisch Nizza Wheat Pale Ale
Bild  (+) Hanscraft & Co. Bayerisch Nizza Wheat Pale Ale
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Wheat Ale

Alkoholgehalt
5,3 %

Herkunft
Aschaffenburg, Unterfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Hanscraft & Co. GmbH, Würzburger Str. 152, 63743 Aschaffenburg. Auf dem Etikett als "Hans Müller Sommelierbier GmbH, 63743 Aschaffenburg" bezeichnet.

Gebraut bei der Eder & Heylands Brauerei in Großostheim.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.hc-co.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Gelbgolden, trüb. Weißer Schaum. Im Geruch Orangenschale, Gewürze (auch Koriander), intensiver Hopfen, Weizen. Dünner Antrunk, weizenmalzbetont. Samtig-weiches Mundgefühl. Feinsüßliche Banane. Frisch. Nicht besonders viel Hefe. Im Nachtrunk zitrusfruchtiger Hopfen, Nelke. Fazit: Party-Weißbier zum aus der Flasche trinken, mit stark getuntem Hopfenanteil.

O-Ton: Ein fruchtig-frisches, 3-fach kaltgehopftes Weizenbier, als moderne Interpretation des Bayerischen Reinheitsgebots.

Malz: Weizenmalz, Pilsener Malz
Hopfen: Perle, Citra, Centennial, Chinook
Stammwürze: 12,3 °P