Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Braumanufaktur Weisse
Bild  (+) Braumanufaktur Weisse
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Berliner Weisse

Alkoholgehalt
3,0 %

Herkunft
Potsdam, Brandenburg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Gebraut und abgefüllt in der Braumanufaktur, Köhler und Kirchhoff GbR, Templiner Str. 102, 14473 Potsdam, Tel. 033209/217979

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.braumanufaktur.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Blasses Hellgelb, leicht trüb. Dünner, weißer Schaum. Im Geruch Zitronenschale, Fruchtsäure und Brettanomyces bruxellensis bzw. Brettanomyces lambicus (Hefen, die eine Rolle bei der Gärung von Lambic-Bieren und Berliner Weisse spielen). Schlanker Antrunk, sortentypisch dünn (7,8 Prozent Stammwürze). Durchweg saurer Geschmack wie man es von Berliner Weisse und Lambic-Bieren kennt. Daneben helles Malz, Spritzig. Mild getreidig. Im Abgang sehr trocken, zupackende Säure, Essig. Fazit: Gut gemachte Berliner Weisse. Den Bierstil muß man allerdings mögen, ohne Sirup kaum massenkompatibel.

‚Mit Milchsäurebakterien’ steht auf dem Etikett. Das Bier scheint auch als ‚Braumanufaktur Potsdamer Weisse’ verkauft worden zu sein.