Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Sebaldus Weizen Helles Hefe
Bild  (+) Sebaldus Weizen Helles Hefe
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Weißbier, hell, trüb

Alkoholgehalt
6,0 %

Herkunft
Fürth, Mittelfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Tucher Traditionsbrauerei, D-90409 Nürnberg/Fürth (vormals Königlich-bayerisches Weizenbräuhaus zu Nürnberg)

Die Braustätte befindet sich in der Tucherstraße 10, D-90763 Fürth.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.tucher.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Goldgelb, trüb. Stattliche, dichte Schaumkrone in Weiß. Im Geruch süßer Teig, Banane und Nelke. Malziger Antrunk, dank 13,6 Prozent Stammwürze alles andere als dünn, satter Körper, jedoch nicht schwerfällig. Ölig-weiches Mundgefühl. Im Geschmack Weizenteig, Zucker und Banane. Mitunter Birne. Im Abschluß milde Zitrusfrucht, Gewürze, Hopfen. Fazit: Gut ausgewogenes Weizen mit satten, vielfältigen Aromen.

Benannt nach St. Sebaldus, dem Schutzpatron der Stadt Nürnberg.