Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Zipfer Stefanibock
Bild  (+) Zipfer Stefanibock
Note

1,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Bock, hell

Alkoholgehalt
7,1 %

Herkunft
Zipf, Gemeinde Neukirchen an der Vöckla, Bezirk Vöcklabruck, Oberösterreich

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brauerei Zipf, A-4871 Zipf --- gehört zur Brau Union Österreich AG, Linz --- diese wiederum gehört seit 2003 zu Heineken

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.zipfer.at/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 1,5

Kommentar
Helles Gelb, blank filtriert. Schneeweißer, dichter Schaum. Im Geruch feine Gewürze, Pfeffer, Blüten und Gras – brillanter Hopfen, überraschend vielschichtig. Daneben unterschwelliges Hefeteigaroma. Im Antrunk vollmundig-malzig. Süßes Gerstenmalz und helles Brot bestimmen die Geschmacksprobe. Im Nachtrunk ein Spritzer Zitrone, Kräuter und Gras im nach wie vor brillantem, nun eher harzigen Hopfen. Kultivierter Alkohol im Abschluß. Fazit: Hervorragende Pilsbock- bzw. Hellbierbockeigenschaften. Sehr empfehlenswert.

Zipfer Stefanibock ist in der Weihnachtszeit erhältlich. Sein Pendant für die Osterzeit ist der Zipfer Josefibock.