Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Grünbacher Altweizen Gold
Bild  (+) Grünbacher Altweizen Gold
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Weißbier, hell, trüb

Alkoholgehalt
5,3 %

Herkunft
Grünbach, Landkreis Erding, Oberbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Schloßbrauerei Grünbach, Kellerberg 2,
85461 Grünbach

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.schlossbrauerei-gruenbach.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Gelbgolden mit sortentypischer Trübung. Darüber standhafter, großvolumiger Schaum in Weiß. Im Geruch frischer Pfirsich und gezuckerte Banane sowie feine Gewürze wie Nelke und Pfeffer. Im Antrunk malzig; der Körper wirkt kräftig dank solidem Gerstenmalzunterbau. Entsprechend fein getreidiger Geschmack, der unzweifelhaft von der Gerste herrührt. Weizenmalz weich und mild. Leicht zuckrig, teils karamellisiert. Zum Ende treten säuerliche Orange nebst Fruchtschale und Gewürze hervor. Fazit: Gut ausgewogenes Weißbier. Könnte im Geschmack noch einen Tick feiner auftreten.

Wird auch als "Grünbacher Altweisse Gold" verkauft.