Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Wernecker 1873 Löschbier
Bild  (+) Wernecker 1873 Löschbier
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Export, hell

Alkoholgehalt
5,3 %

Herkunft
Werneck, Landkreis Schweinfurt, Unterfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Wernecker Bierbrauerei, 97440 Werneck

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.wernecker-bier.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Gelbgoldene Farbe, filtriert. Heller Schaum mit mittlerem Volumen. Im Geruch malzbetont mit Getreide/Spelze und Heu. Der Antrunk ist vollmundig-malzig. Klar gezeichneter Malzgeschmack mit viel Getreide und lediglich leichter Süße. Überwiegend wie zart angetoastetes Vollkornbrot. Süffig und ausgewogen. Eigentlich ziemlich einfache Idee, allerdings recht feinsinnig umgesetzt. Moderat gehopfter Abgang. Fazit: Exportbier mit starker Tendenz zum Märzen.

Gebraut anläßlich des Jubiläums 140 Jahre Feuerwehr Werneck.