Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Schoppe Holy Shit Ale
Bild  (+) Schoppe Holy Shit Ale
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Imperial India Pale Ale (IIPA)

Alkoholgehalt
10,0 %

Herkunft
Berlin-Neukölln, Land Berlin

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Gebraut von Schoppe Bräu. Schoppe Bräu hat seinen Sitz im Brauhaus Südstern, Hasenheide 69, 10967 Berlin.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.schoppebraeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Gelbgolden, leicht trüb. Weiße, kleine Schaumkrone. Im Geruch Melone, Zitrone und helles, süßliches Malz. Der Antrunk ist malzig mit hellem, leicht getreidigen Malz wie es auch gut zu einem Pilsener-Bier passen würde. Süßlich, fein gezuckert. Je wärmer das Bier wird, desto mehr Karamellzucker gelangt in den Geschmack hinein. Im Nachtrunk bestimmen Gras, frischer, zitrusfruchtiger Hopfen und Alkohol das Geschehen. Insgesamt gut ausgewogen und fein. Fazit: Ein ordentliches Imperial/Double IPA.