Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Diekirch Christmas
Bild  (+) Diekirch Christmas
Note

3,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Export, dunkel

Alkoholgehalt
5,1 %

Herkunft
Diekirch, Großherzogtum Luxemburg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brasserie de Luxembourg Mousel-Diekirch s.a., Service Consommateurs 1 Rue de la Brasserie, L-9214 Diekirch, Grand-Duché du Luxembourg (Gehört zu Anheuser-Busch InBev)

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.mydiekirch.lu/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 3

Kommentar
Dunkles Rotbraun, filtriert. Beige-getönter Schaum, hält leider kaum eine Minute. Im Geruch vorsichtig agierendes Röst- und Karamellmalz und kaum zu erahnende Beeren. Schlanker Antrunk, für ein Festbier sehr dünn, eher auf dem Stärkeniveau eines leichten dunklen Exports. Einfach gehaltene Geschmackswelt: Leicht süßliches Karamellmalz, teilweise wie zugesetzter Zucker (nicht störend viel), scheues Röstmalz mit hintergründiger Schokolade. Am Ende kommen die Beeren noch einmal deutlich hervor. Unauffälliger Abgang, kaum bitter, an Alkohol ist nicht zu denken. Fazit: Ein scheues Wesen, alles nur angedeutet, mit guten Ansätzen, stellenweise aber zu wäßrig und kraftlos.

"Speziell für die Feierlichkeiten zum Ende des Jahres", heißt es auf dem Etikett. Unverblümt berichtet es auch von Invertzucker und dem Farbstoff E150c.