Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Weihenstephaner Pilsner
Bild  (+) Weihenstephaner Pilsner
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Pilsener

Alkoholgehalt
5,1 %

Herkunft
Freising, Oberbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Gebraut und abgefüllt von: Bay. Staatsbrauerei Weihenstephan, 85354 Freising, Deutschland

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.weihenstephaner.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Hellgelb, verblüffend blank filtriert. Schneeweißer Schaum. Geruch: Mild getreidiges Malz, Hopfen mit Gras und Kräutern. Im Antrunk schlank. Bittersüßes Malz mit feinem Getreide. Weich im Mund. Könnte jedoch kräftiger sein, denn das Bier neigt zur Wäßrigkeit. In der Qualität der Aromen allerdings bis zum Abgang nicht nachlassend. Klingt mit sehr feinem Aromahopfen aus, darunter Zitrone, Kräuter und Metall. Nicht allzu herb. Fazit: Vielschichtig und fein, jedoch teils wäßrig.