Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Tucher Nürnberger Pils
Bild  (+) Tucher Nürnberger Pils
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Pilsener

Alkoholgehalt
5,0 %

Herkunft
Nürnberg, Mittelfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Gebraut von der: Tucher Traditionsbrauerei, 90409 Nürnberg/Fürth

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.tucher.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Strohgelb, blank gefiltert. Weiße, kleine Schaumkrone. Leicht grasiger Hopfengeruch. Dann mild-malziger Antrunk, leicht süßlich. Das Malz hinterläßt einen strohigen Eindruck, tut sich aromatisch allerdings nicht weit hervor. Im Nachtrunk wenig herber, aber umso fruchtiger Hopfen, darunter milde Zitrone, schwache Orange und Gras. Fazit: Immerhin leichte Abwandlung vom üblichen deutschen Pilsstandard. Allerdings über weite Strecken zu mild und blaß.

Als 'kaltgehopft' deklariert. Darunter versteht die Brauerei eine Nachhopfung mit "Saphir"-Hopfen ins kalte Bier, das heißt nach abgeschlossener Gärung und Reifung. Der Aromahopfen soll sich so besser entfalten können.