Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Westbrook Covert Hops
Bild  (+) Westbrook Covert Hops
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Black IPA

Alkoholgehalt
5,7 %

Herkunft
Mount Pleasant, Charleston County, South Carolina

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Westbrook Brewing Company, 510 Ridge Road,
Mount Pleasant, SC 29464.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.westbrookbrewing.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Ein Bier mit Tendenz zum Gushing: Selbst nach dem Einschenken des ersten Glases, mit großer Schaumbildung, versucht das Restbier noch Minuten danach mit seinem Schaum aus der Flasche zu kriechen. Die Bierfarbe ist tiefschwarz, der Schaum ist leicht gebräunt und bei allem Temperament formstabil. Im Geruch stark trockene Hopfennote mit feinen Kräutern und Kiefer. Dazu herrlich röstig-dunkles Malz, Kaffee und Staub. Malziger Antrunk, weich am Gaumen. Echt starker Röstmalzgeschmack. Im Gegensatz zu einigen anderen Black IPAs kommen dunkle Malze hier prächtig auf's Trapez *und* (noch wichtiger) sie harmonieren gut mit dem geltungsbedürftigen Hopfen. Der Name 'Covert Hops' bedeutet übrigens 'Hopfen im Verborgenen'. Der Hopfen ist betont trocken und frisch. Nochmals ein paar Kräuter und Kiefer. Kräftige Röstmalzbittere. Fazit: Ausgezeichneter Black-IPA-Ansatz mit starken Anleihen von hopfenbetonten, trockenen (Imperial) Stout und Schwarzbier. Dabei Konzentration auf sauberes, kräftiges Röstmalz und feinen, trockenen Hopfen - ohne überschwengliche, unpassende Fruchteskapaden. Elegant und filligran. Abgefüllt am 3. März 2012.