Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Camba Bavaria Trucht'linger Doppelbock Mastrobator
Bild  (+) Camba Bavaria Trucht'linger Doppelbock Mastrobator
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Doppelbock, dunkel

Alkoholgehalt
8,5 %

Herkunft
Truchtlaching, Gemeinde Seeon-Seebruck, Landkreis Traunstein, Oberbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Camba Bavaria GmbH, Mühlweg 2, D-83376 Truchtlaching, Oberbayern

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.cambabavaria.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Rotbraun mit merklichem Orangeanteil. Weitgehend klar, obwohl nicht filtriert. Schaum beige und feinporig, aber flüchtig. Im Geruch Karamellmalz mit ansprechender Süße, dunkle Früchte wie Rosine und Dattel. Vollmundig-malziger Antrunk. Nach dem Eingießen bockbieruntypisch viel Kohlensäure, was nicht schlecht ist, dadurch erfrischend trotz 8,5er Umdrehungszahl. Den Geschmack bestimmen süßes Karamell und Schokolade, wobei der Karamellanteil im Gesamtbild überwiegt. Erinnert an ein dunkles Märzenbier, allerdings leichtfüßiger als man es von Märzenböcken kennt. Im Nachtrunk grasig-zitroniger Hopfen, moderat herb, aromatisch wie Orange. Leicht, aber nicht störend alkoholisch. Fazit: Als Doppelbock geradezu leichtfüßig und lebensfroh. Ganz gut gemacht, auch wenn der allerletzte Tiefgang fehlt.

Goldmedaille beim EBS 2009. Stammwürze 18,9 Prozent. Ganzjährig verfügbar.