Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Gusswerk Edelguss
Bild  (+) Gusswerk Edelguss
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Helles

Alkoholgehalt
4,9 %

Herkunft
Salzburg, Österreich

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brauerei Gusswerk, Söllheimer Straße 16,
5020 Salzburg, AT

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.brauhaus-gusswerk.at/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Dieses Biobier enthält Gersten-, Einkorn- und Dinkelmalz. Pilsgelb, gefiltert. Kleine, flüchtige Schaumkrone in Weiß. Im Geruch feine, vielschichtige Malznoten, Malzbittere und Getreide kündigen sich an, Gras. Im Antrunk eher schlank, höchstens leicht malzig (11,9° Plato). Auch im Geschmack tritt das Malz in vielerlei Gestalt auf, wobei sich die verschiedenen Getreidesorten harmonisch zusammenfügen. Die Malzbittere überflügelt die Malzsüße. Somit überwiegend getreidig, schwach brotig. Im Nachtrunk etwas grasiger Hopfen und moderate Malzbittere. Fazit: Vielschichtig. Weniger sperrig als andere Mehrkornbiere.

Etikettinfo: Mit Salzburger Quellwasser und in Vergessenheit geratenen Getreidesorten aus dem Burgenland.

Auszeichnungen: EBS 2011 Bronze sowie 1. Platz bei der österreischischen Staatsmeisterschaft der Kleinbrauereien 2009.