Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Bosch Pils
Bild  (+) Bosch Pils
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Pilsener

Alkoholgehalt
4,8 %

Herkunft
Bad Laasphe, Kreis Siegen-Wittgenstein, Westfalen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brauerei Bosch GmbH & Co KG, 57334 Bad Laasphe, Deutschland

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.brauerei-bosch.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Goldgelb - ein ziemlich dunkles Pils. Blank gefiltert. Pilstypisch kleine Schaumkrone, hält ein paar Minuten. Im Geruch ein wenig Stroh und Getreide sowie scheuer, zart fruchtiger Hopfen. Im Antrunk leicht malzig, mit Stroh, Getreide und Karamell. Überdurchschnittlich malzaromatisch für ein Pils. Im Nachtrunk kerniger, fast nussiger Hopfen mit leichter Würze. Kein besonders herber Hopfen, eher grasig. Fazit: Unkonventionelles Pils mit Landbieranklängen.

Mit Hopfen der Sorte "Hersbrucker Spät".