Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Freudenberger Weizen
Bild  (+) Freudenberger Weizen
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Weißbier, hell, trüb

Alkoholgehalt
5,2 %

Herkunft
Freudenberg, Landkreis Amberg-Sulzbach, Oberpfalz

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Hergestellt und abgefüllt für: Brauerei Märkl, 92272 Freudenberg

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Gelborange, moderat trüb. Eigentlich weißer Schaum, der sich verdunkelt, wenn die Hefe in ihm hängen bleibt (braune Sprenkel). Im Geruch süßes Malz, Hefe und Zitrone - appetitlich. Schlanker Antrunk, milder Weizenmalzgeschmack mit viel Süße, fast karamellisiert. Leicht hefig. Ausgewogen und mit sportlicher Leichtigkeit. Speziell bei wärmerer Temperatur zeigt sich auch eine gute Portion reife Banane.