Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Port Brewing Mongo IPA
Bild  (+) Port Brewing Mongo IPA
Note

1,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Imperial India Pale Ale (IIPA)

Alkoholgehalt
8,5 %

Herkunft
San Marcos, San Diego County, Kalifornien

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brewed and Bottled by Port Brewing Company, San Marcos, CA

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.portbrewing.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 1,5

Kommentar
Gelbgoldenes Bier mit orangefarbenen Schimmer, moderat trüb. Langlebiger, fluffiger Schaum. Im Geruch ausladend intensiver Hopfen der ganz feinen Art mit Mango, Litschi, süßester Pfirsich und etwas Kiefer. Exzellent. Vollmundig-malziger Antrunk, öliges Mundgefühl, süßes Karamell, im Verlauf hopfenfruchtig. Stark hopfenherb am Ende dank Beigabe von Columbus, Amarillo und Cascade. Diese äußern sich in süßen Zitrusfrüchten, insbesondere Grapefruit, Mango und Nektar. Der Nachtrunk ist alkoholisch und trocken. Fazit: Exzellenter Geruch und Geschmack.

Laut Etikettext ist das Bier nach der grauen Brauereikatze 'Columbus' benannt, die den Spitznamen 'Mongo' trug und 8 Monate "Dienstzeit" in der Brauerei vorweisen konnte. Sie wurde 2009 in der Brauerei geboren und brachte es insgesamt auf eine Lebenszeit von nur 10 Monaten. Diese jene Katze reitet übrigens auf der Riesenwelle auf dem Motiv des Vorderetiketts.

Aliasnamen: "Mongo Double IPA" auf der Brauereiwebsite, "Mongo India Pale Ale" auf dem Vorderetikett.