Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Wernecker Landbier Hell
Bild  (+) Wernecker Landbier Hell
Note

2,75

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Helles

Alkoholgehalt
4,6 %

Herkunft
Werneck, Landkreis Schweinfurt, Unterfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Wernecker Bierbrauerei, D-97440 Werneck

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.wernecker-bier.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 3
TR: 2,5

Kommentar
Gelb bis hellgolden, klar gefiltert. Weißer Schaum. Geruch nach "fränkischem Kornfeld" wie auf dem Etikett beworben, d. h. viel Getreide. Ein wenig grasiger Hopfen. Im Antrunk malzig, wieder Getreide, Spelze und etwas Malzsüße. Ein gängiges Hellbier. Im Abgang grasiger Hopfen, ist aber nur leicht gehopft. Fazit: In Ordnung, aber zu getreidelastig.