Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Lang-Bräu Schit dibri nó
Bild  (+) Lang-Bräu Schit dibri nó
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Pilsener

Alkoholgehalt
4,9 %

Herkunft
Schönbrunn, Stadt Wunsiedel, Fichtelgebirge, Oberfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Lang-Bräu, 95632 Wunsiedel-Schönbrunn, Fichtelgebirge

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.lang-braeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 2
TR: 2

Kommentar
Pilsgelb, gefiltert. Cremiger Schaum in Schneeweiß. Im Geruch mildes Gerstenmalz und reservierter Hopfen mit Gras und zarter Würze. Leicht malziger Antrunk, sauberes Gerstenmalz, zart süßliches Getreide. Überdurchschnittlich weiches Mundgefühl und harmonisch im Geschmack. Grasig-fruchtiger, moderat herber Hopfen im Abgang. Fazit: Ein angenehm süffiges Pils.

Dieses Bier ist nur zur Faschingszeit erhältlich. Sein Name "Schit dibri nó" ist Pseudo-Französisch für "Schütte die Brühe hinunter". Laut Brauerei zeichnet sich "Schit dibri nó" durch einen höheren Restextrakt aus und kommt etwas süßer und vollmundiger daher.