Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Leffe Lentebier
Bild  (+) Leffe Lentebier
Note

3,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Belgisches Ale

Alkoholgehalt
6,6 %

Herkunft
Dinant, Provinz Namur, Wallonien, Belgien

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brassée pour/Gebrouwen voor: Br. Abbaye de Leffe s.a./n.v., Place de l'Abbaye 1, B-5500 Dinant - Belgique/België. --- InBev Belgium B.P./PB. 200, B-1070 Bruxelles/Brussel 7

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.leffe.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 3

Kommentar
Bernsteinfarben, goldbraun, klar. Heller, beständiger Schaum. Im Geruch Hefe, Ester, Karamell, Vollkorntoast, Pfeffer und reife Früchte. Malziger Antrunk, hefiger Grundgeschmack, verschwommen karamellsüßlich und erdig. Ziemlich simpel. Im Abgang weiterhin hefig, etwas Gewürze und Alkohol. Fazit: Zu einfach gestricktes Ale. Hefelastig und hopfenarm.

Der französichsprachige Name dieses Bieres lautet "Leffe Bière de Printemps". Früher hieß dieses Bier übrigens "Leffe Rossa", es wurde im Jahr 2011 als "Leffe Lentebier" (bzw. "Leffe Bière de Printemps") wiedereingeführt.