Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Evil Twin Ron and the Beast Ryan
Bild  (+) Evil Twin Ron and the Beast Ryan
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Saison

Alkoholgehalt
7,0 %

Herkunft
Nordby, Fanø, Dänemark

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Evil Twin Brewing, Ole Borchs Vej 31,
2500 Valby, Dänemark.

Wird derzeit gebraut bei: Fanø Bryghus,
Strandvejen 5, 6720 Nordby, Fanø, Dänemark.

Imported by Twelve Percent LLC, Brooklyn, NY.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.facebook.com/EvilTwinBrewing

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Gelb, weitgehend klar, höchstens zart trüb. Weißer, voluminöser Schaum der langlebigen Art. Sahnig-hefiger Malzgeruch, viel Süße (sauberes Karamell) sowie grasiger Hopfen, Blüten, Pfeffer und Heu. Der Geschmack hat sauberes Gerstenmalz zu bieten - vollmundig, süßes Karamell und viel Hefe. Irgendwie eine perfekte Mischung aus einem Saison- und einem Dubbelbier. Im Verlauf milder Pfirsich, süße Limone, Kaugummi und Aprikose. Im Nachtrunk Pfeffer, Koriander, Heu - ein trockener Hopfen. Weich und ausgewogen, das Biest hält sich zurück.