Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Falter Weissbier Dunkel
Bild  (+) Falter Weissbier Dunkel
Note

3,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Weißbier, dunkel, trüb

Alkoholgehalt
5,5 %

Herkunft
Regen, Bayerischer Wald, Niederbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Privatbrauerei J. B. Falter, 94209 Regen

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.privatbrauerei-jb-falter.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 3,5

Kommentar
Dunkles Rotbraun, trüb. Schaum beige mit völlig übertriebenem Volumen. Es dauert lange bis man an das Objekt der Begierde herankommt, zu Beginn hat man ein Weizenglas voller Schaum. Geruch nach Hefe, fruchtigem Röstmalz, Kakao, Nuß und etwas süßes Karamell. Das Schauminferno beruhigt sich nach einiger Zeit. Mild-malziger Antrunk, angenehm hefig, teilweise säuerlich, weiches Weizenmalz, Röstmalz, ein Hauch Pumpernickel. Sanfte Fruchtnoten von dunkler Pflaume und Walnuß. Das Karamell schafft es nicht, die Säure zu überflügeln. Abgang harmlos. Fazit: Mit gutem Kern, insgesamt aber zu säuerlich und zu unausgewogen. Zudem ist der Schaum außer Rand und Band.

Mit "reinstem Bayerwaldquellwasser" gebraut.