Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Freudenberger Dunkel
Bild  (+) Freudenberger Dunkel
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Dunkles

Alkoholgehalt
5,4 %

Herkunft
Freudenberg, Landkreis Amberg-Sulzbach, Oberpfalz

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Original Brauereiabfüllung: Brauerei Märkl, 92272 Freudenberg

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Dunkles Rotbraun, gefiltert. Leicht gebräunter Schaum. Röstiger Geruch mit Schokolade, etwas Karamell. Malziger Antrunk, beinahe vollmundig. Gediegener Dunkelbiergeschmack mit Karamellmalz und mehr noch süßer Schokolade. Dazu Röstmalz und ein wenig Rosine. Ist aber nicht herausragend fruchtig. Zart malzbitterer Abgang. Nur leicht gehopft. Könnte noch etwas mehr Hopfen vertragen, ist aber auch so ein gelungenes Dunkles.