Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) The Duck-Rabbit Barleywine Ale
Bild  (+) The Duck-Rabbit Barleywine Ale
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Barley Wine

Alkoholgehalt
11,0 %

Herkunft
Farmville, Pitt County, North Carolina

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
The Duck-Rabbit Craft Brewery, 4519 West Pine Street, Farmville, North Carolina, 27828.

Die Brauerei verkaufte ihr erstes Bier im August 2004. Gegründet wurde 'The Duck-Rabbit Craft Brewery' von Paul Philippon, einem früheren Hochschuldozenten im Fach Philosophie. Das Logo und der Name der Brauerei gehen auf ein Bild aus dem von Philippon bewunderten Werk 'Philosophische Untersuchungen' des Philosophen Ludwig Wittgenstein zurück. Im Bild kann je nach Perspektive des Betrachters eine Ente oder ein Kaninchen erkannt werden. Philippon mochte die Idee eine Verbindung zwischen der Brauerei und seiner früheren Arbeit zu schaffen.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.duckrabbitbrewery.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Rot und Bernstein, kaum trüb. Schaumkrone beige, dicht und langanhaltend, haftet gut am Glas. Süßlich-fruchtiger Geruch. Im Antrunk sehr vollmundig, überaus malzig, voller Körper(einsatz). Kontrollierte Zucker- und Karamellspitzen - gut und nicht zu klebrig. Sehr weich im Mund. Vom Malz bleibt ein Zuckerbroteindruck, zudem stark fruchtig wie Orange, Kirsche - eine ungewöhnliche Mischung, die aber gelingt. Am Ende noch mehr Trockenfrüchte, viel Hopfen (Grapefruit) und die in Nordamerika fast unvermeidlichen Kiefernadeln. Somit mehr hopfig, als malzbitter am Ende. Erfreulich wenig Alkohol zu schmecken. Fazit: Kultivierter, süffiger Barley Wine.