Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Werderaner Kirsch-Bier
Bild  (+) Werderaner Kirsch-Bier
Note

1,25

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Kirschbier

Alkoholgehalt
5,0 %

Herkunft
Neuzelle, Landkreis Oder-Spree, Brandenburg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Hergestellt und abgefüllt für: GFGH Schrödter, 14542 Plötzin. --- Die GTIN 4016144007047 führt zur Klosterbrauerei Neuzelle GmbH, Brauhausplatz 1, 15898 Neuzelle, Deutschland.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.klosterbrauerei.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 1
TR: 1,5

Kommentar
Dunkles Rotbraun, trüb. Malzig-süßer Antrunk, stark fruchtig nach saftigen Kirschen schmeckend. Natürlich wirkende Süße. Vollmundig, bleibt durch und durch saftig-fruchtig. Im Abgang kommt parallel zur Fruchtherbe der Bockbieranteil hervor: Angenehm bitter, auch röstige Bittere, kaum alkoholisch.

Wird laut Etikett gemischt aus einem Neuzeller Klosterbier und havelländischem Kirschmuttersaft. Das Endprodukt ist sehr gelungen und gefällt uns besser als das Original "Neuzeller Kloster-Bräu Kirschbier", das wir zuletzt 2008 im Test hatten.