Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Coniston Bluebird Bitter
Bild  (+) Coniston Bluebird Bitter
Note

3,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Bitter

Alkoholgehalt
4,2 %

Herkunft
Coniston, South Lakeland District, Cumbria, North West England

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
The Coniston Brewing Co. Ltd, Coppermines Road, Coniston, LA21 8HL. Beer Counter Ltd., South Stoke, Oxfordshire, RG8 OJW

Die Flaschenversion des Bieres wird laut ratebeer.com wohl bei Hepworth gebraut, deren Adresse ist: Chipman House, Nightingale Rd, Horsham, West Sussex RH12 2NW. Webadresse: http://www.thebeerstation.co.uk/

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.conistonbrewery.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 3

Kommentar
Tiefgoldene, klare Farbe. Bombenfester, heller Schaum von stattlicher Größe und guter Haftung am Glas. Im Geruch mit einer holzigen Zitrusnote versehen. Auch der auf dem Etikett beschworene harzige Charakter macht sich über dem Bier breit. Schlanker Antrunk, durch etwas Hefe ein wenig verbreitert. Milde Malznoten, manchmal zu blaß, dann wieder mit harzigem Karamell, viel weniger süß, als diverse Sortenverwandte. Leicht salzig, subtil erdig, selbstbewußte Zitrusfruchtaromen. Im Abgang grasig-zitronig, säuerlich-metallisch im Abschluß. Fazit: Kein Kracher. Harsches und etwas blasses Bitter.

Mit englischem Challenger-Hopfen gebraut.