Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Baisinger Teufels Weisse Kristallweizen
Bild  (+) Baisinger Teufels Weisse Kristallweizen
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Weißbier, hell, gefiltert (Kristallweizen)

Alkoholgehalt
5,2 %

Herkunft
Baisingen, Stadt Rottenburg am Neckar, Landkreis Tübingen, Württemberg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Baisinger BierManufaktur | Familie Teufel, 72108 Rottenburg

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.baisinger.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Hellgelb wie ein Pilsener. Blank filtriert. Riesige, weiße Schaumkrone mit groben Poren. Im Geruch Hefe, Banane und Weizen. Im Antrunk leicht malzig, nicht dünn. Weiches Mundgefühl. Milder Malzgeschmack, fein getreidig, Weizen sortentypisch präsenter als die Gerste. Anfangs hoher Kohlensäuregehalt. Bei wärmerer Temperatur fallen auch Banane, Macadamianuß und Marzipan deutlich auf. Im Abgang moderate Malzbittere, Hopfen grasig mit spritziger Zitrone. Fazit: Fein abgestimmtes Kristallweizen mit beachtlichem Tiefgang. Liegt deutlich über dem Schnitt des Bierstils.

Ausgezeichnet mit dem European Beer Star 2016 in Gold, Kategorie "Kristallweizen im Süddeutschen Stil".


Frühere Verkostungen von Baisinger Teufels Weisse Kristallweizen

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Fein abgestimmtes KristallweizenTK: 3
TR: 2
2,50