Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Würth Dunkles Zoiglbier
Bild  (+) Würth Dunkles Zoiglbier
Note

3,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Zoigl

Alkoholgehalt
5,3 %

Herkunft
Windischeschenbach, Landkreis Neustadt an der Waldnaab, Oberpfalz

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Privat-Brauerei Würth, 92670 Windischeschenbach

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.brauerei-wuerth.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 4
TR: 3

Kommentar
Braun mit Bernsteinton. Nur leicht trüb - Hefepartikel. Fast weißer, feinporiger Schaum mit bescheidenem Volumen. Schlanker Antrunk, leichte Hefenote, blasses und aromaschwaches Bier. Zarte Rosinen- und Schwarzbiernote - erscheint alles sehr weit weg. Ein seichtes Erfrischungsgetränk, das so vor sich hin plätschert. Belangloser Abgang. Fazit: Seicht und aromaschwach.