Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Wells Bombardier Burning Gold
Bild  (+) Wells Bombardier Burning Gold
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Bitter

Alkoholgehalt
4,7 %

Herkunft
Bedford, Bedfordshire, East of England

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brewed and bottled by Wells & Young's Brewing Company Limited, Bedford, UK, MK40 4LU.

Entstand im Mai 2006 aus der Vereinigung von Charles Wells in Bedford und Young's in London. Die Firma betreibt eine ganze Reihe von Brewpubs.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.bombardier.co.uk/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Kräftig-goldene Farbe, gefiltert. Der Schaum ist feinporig, hält gut, ist hell mit zartem Beigeton. Malziger Antrunk, feines Karamellmalz, milde Süße, elegante Fruchtaromen aus der Pfirsichecke, auch Apfel. Abgang wenig gehopft und geschmeidig wie der Rest des Bieres. Die Brauer wurden zu diesem Bier durch William Blakes literarisches Werk "Jerusalem" inspiriert, heißt es auf dem Halsetikett. Fazit: Kann man sich wie ein deutsches Goldbier vorstellen, nur eben ein ganzes Stück aromatischer.