Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Weilburger Altdeutsch Dunkel
Bild  (+) Weilburger Altdeutsch Dunkel
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Dunkles

Alkoholgehalt
4,9 %

Herkunft
Lauterbach, Vogelsbergkreis, Oberhessen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brauerei August Helbig KG, Ahäuser Weg 8-10, 35781 Weilburg/Lahn - Nach Schließung des Brauereibetriebes im Jahr 2008 verbirgt sich hinter diesem Namen und dieser Adresse nur noch ein Getränkefachgroßhandel. Heute wird das Weilburger Bier gebraut bei der Lauterbacher Burgbrauerei GmbH, 36341 Lauterbach (Gehört seit dem 1. Juli 1997 zum Hochstiftlichen Brauhaus Fulda).

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.brauerei-helbig.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 3
TR: 2

Kommentar
Dunkelbraun, fast schwarz, gefiltert. Heller, feinporiger Schaum. Kakaogeruch. Malziger Antrunk, samtiger Kakao - eine wirklich hervorstechende Geschmackseigenschaft dieses Bieres. Dementsprechend viel Schokoladencharme. Verhaltene Süße, zarter Milchkaffeegeschmack. Röstmalznote, Rauchmalz, sehr herzhaft. Leicht malzbitterer Abgang. Hopfen hintergründig. Ganz gut gemacht, aromatisch auf der Höhe.