Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Appenzeller Quöllfrisch Hell
Bild  (+) Appenzeller Quöllfrisch Hell
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Lager, hell

Alkoholgehalt
4,8 %

Herkunft
Appenzell, Kanton Appenzell Innerrhoden, Schweiz

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brauerei Locher AG, 9050 Appenzell/Switzerland

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.appenzeller.ch/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Gelb, blank gefiltert. Sehr feinporiger, haftender Schaum. Cremiges Mundgefühl im Antrunk, erfrischend. Leicht malziger Start, Getreide- und Strohnoten, leicht süßlich. Abgang leicht gehopft, metallisch, mitunter Zitrone. Fazit: Typisches Allerweltslagerbier. Im kalten Zustand eine gute Erfrischung.

'Quöllfrisch' gab es früher auch als dunkle Variante. Das Etikett ist viersprachig beschriftet: Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.