Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Andechser Bergbock Hell
Bild  (+) Andechser Bergbock Hell
Note

2,75

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Bockbier, hell

Alkoholgehalt
6,9 %

Herkunft
Andechs, Landkreis Starnberg, Oberbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Klosterbrauerei Andechs, Bergstraße 2, D-82346 Andechs

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.andechs.de/brauerei/index.html

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 3
TR: 2,5

Kommentar
hellgolden, klar, mild-malziger Antrunk, danach schwerer werdend, aber jederzeit frisch und munter, Abgang nur wenig bitter, bereits zum dritten Mal bei uns im Test - leichte Verbesserung gegenüber den vorherigen Auftritten in den Jahren 2002 und 2003, aus einer Benediktiner-Brauerei nahe München, die mittlerweile verstärkt unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten betrieben wird


Frühere Verkostungen von Andechser Bergbock Hell

Datum Kommentar Verkoster Wertung
-TK: 3,5
CH: 3
3,25
mild, aus einer Benediktiner-Brauerei nahe MünchenTK: 3
TR: 3
3,00