Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Anderson Valley Boont Amber Ale
Bild  (+) Anderson Valley Boont Amber Ale
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Amber Ale

Alkoholgehalt
5,8 %

Herkunft
Boonville, Mendocino County, Kalifornien

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Anderson Valley Brewing Company, Boonville, Mendocino County, California


Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.avbc.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Rotbraun, klar. Feiner Schaum in Hellbeige. Leicht malziger Antrunk. Ölige Textur, cremig. Kein fülliger Körper, jedoch ein Bier mit kräftigem Geschmack und Aroma: Karamell und Kandiszucker, nicht übertrieben süß, schön fruchtig wie reifer Pfirsich. Auch Erdbeere und "echte" Beeren wie Johannisbeere. Haselnuß und Walnuß. Im Abgang fruchtiger, breiter Hopfen mit feiner Zitrusnote. Fazit: Gutes Bier aus einer klassischen Weinanbaugegend (Mendocino County in Kalifornien).

"Boont Amber Ale" ist das erste Ale, das in der Brauerei in Boonville gebraut wurde. "Boont" soll der lokal übliche Name für das Zentrum ("focal center") des Anderson-Tals sein. Schönes Etikett mit einem Bildermuchmotiv aus dem nördlichen Kalifornien.