Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Greizer Fürstengold
Bild  (+) Greizer Fürstengold
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Festbier

Alkoholgehalt
5,5 %

Herkunft
Greiz, Ostthüringen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Vereinsbrauerei Greiz, 07973 Greiz

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.greizer.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2,5

Kommentar
Bernsteinfarben, goldener Schimmer, gefiltert. Feinporiger Schaum. Malziger Antrunk, jedoch schlanker als der Alkoholgehalt des Bieres erwarten läßt. Nur leicht malzaromatisch, Karamell- und Toffeegeschmack bleiben im Hintergrund. Ein mild-süffiges Festbier. Leicht gehopfter Abgang. Sollte nicht kalt getrunken werden, die feinen Aromen kommen sonst kaum zur Geltung. "Greizer Fürstengold" ist der Stadt Greiz und seinen Bürgern zum 800jährigen Stadtjubiläum (1209-2009) gewidmet.