Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Tusker Lager
Bild  (+) Tusker Lager
Note

3,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Lager, hell

Alkoholgehalt
4,2 %

Herkunft
Nairobi, Kenia

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brewed and bottled by East African Breweries Ltd. P.O. Box 30161-00100, Nairobi-Kenya. Imported by: Surfax Limited, Allen House, Station Rd., Sawbridgeworth, Herts CM21 9JX, Tel. 01279 600044

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.eabl.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 3
TR: 3

Kommentar
Unser erstes Bier aus Kenia. Hellgelb, schlanker bis leicht malziger Antrunk, zartes und nüchternes Malzaroma: nicht flach, aber ohne Ausdruck, immerhin frischer Auftritt, spürbar trockener Abgang mit bretthartem Hopfen. Das Pils unter den afrikanischen Lagerbieren. Mutiger Ansatz, wenn auch nicht überdurchschnittlich. Sollte man einmal probiert haben. Das Etikett verrät: Tusker Lager wird seit 1922 in Ostafrika gebraut. Die Gerste für sein Malz wird am Fuße des Mount-Kenya-Massivs angebaut. Und: "Tusker" ist der Name des Elefanten, der George Hurst, einen der Brauereigründer, getötet hat.