Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Kirchers Gurkenradler
Bild  (+) Kirchers Gurkenradler
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Radler

Alkoholgehalt
2,4 %

Herkunft
Drebkau, Landkreis Spree-Neiße, Brandenburg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Original Brauereiabfüllung Kircher Brauhaus GmbH, 03116 Drebkau

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://kircher-brauhaus.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 2
TR: 2

Kommentar
Lind- bzw. gurkengrün, klar. Nahezu weiße Schaumkrone, eher flüchtig. Im Geruch leicht malzig, Brausetablette und Gurke. Im Antrunk schlank bis leicht malzig. Besitzt das Setting einer Waldmeisterbrause, netter Limonadengrundstoff mit dezentem, gelungen Einsatz von Süßungsmitteln. Tatsächlich auch feiner Gurkengeschmack - allerdings nicht besonders gemüsig oder säuerlich, fügt sich harmonisch ins Bild ein. Fazit: Mild fruchtig und nicht zu süß.

Aus 50 Prozent Bier und 50 Prozent Gurkenbrause mit Süßungsmitteln gemischt. Dem 250 km langen Spreewälder Gurkenradweg gewidmet.