Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Greif-Bräu Weisse Hefeweizen Hell
Bild  (+) Greif-Bräu Weisse Hefeweizen Hell
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Weißbier, hell, trüb

Alkoholgehalt
5,4 %

Herkunft
Forchheim, Oberfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Originalabfüllung - Privatbrauerei J. Greif, Forchheim

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.brauerei-greif.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 2,5
TR: 2,5

Kommentar
Gewinn des "European Beer Star Gold Award 2005" wird auf Vorder- und Rücketikett in aller Ausführlichkeit behandelt --> ganz interessantes Hintergrundwissen zum Wettbewerb im Jahre 2005 (mehr als 400 eingereichte Biere, 28 Kategorien, Anteil ausländischer Biere bei 30 %), dunkelgolden ist auch die Farbe des Bieres, milchig-trüb, Hefestücke schwirren herum, Aromawelt von Weizenmalz beherrscht, leichte Malzsüße, subtiles Zitrusaroma, ausgewogen und gut trinkbar, allerdings weder überraschend noch besonders vielschichtig, MHD 2008-11-12 (möglicherweise nicht mehr ganz topfrisch)