Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Braumeister Pilsener
Bild  (+) Braumeister Pilsener
Note

2,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Pilsener

Alkoholgehalt
4,8 %

Herkunft
Oberweißbach/Thür. Wald, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, Thüringen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
PMV-Agentur, 98744 Oberweißbach

Einzelwertungen unserer Verkoster
TK: 2,5
TR: 2,5

Kommentar
gelblich, leichter angenehm malziger Antrunk, im Mittelteil tritt das Malz noch einmal deutlich hervor (von zarter, ein bißchen komischer Fruchtigkeit), bevor es vom leicht hopfenherben Abgang abgelöst wird, der Name läßt Schlimmes erwarten wie Tests mit Namensvettern gezeigt haben, tatsächlich war diesmal mindestens ein fortgeschrittener Geselle am Werke, so daß ein ganz passabeles Bier entstanden ist, jedoch ist es bereits das x-te Bier mit dem Namensbestandteil "Braumeister" -> akute Verwechslungsgefahr, warum man die verantwortliche Brauerei hinter einer "Agentur" verstecken muß bleibt schleierhaft - für dieses Bier muß sich niemand schämen, das Etikett berichtet außerdem von einer 135-jährigen Brautradition (vom wem eigentlich?) und Felsquellwasser aus "unserem Schiefergebirge"