Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Budweiser Budvar Dark Lager
Bild  (+) Budweiser Budvar Dark Lager
Note

1,50

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Dunkles

Alkoholgehalt
4,7 %

Herkunft
Budweis, Südböhmen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Gebraut und abgefüllt in der Brauerei Budweiser Budvar, Nationalunternehmen, Karoliny Svetlé 4, Ceské Budejovice (Budweis), Tschechische Republik

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.original-budweiser.cz/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 1,5

Kommentar
Mahagonifarben, gefiltert. Gebräunter, dicht-homogener Schaum mit anfangs prächtigem Volumen, hält eine Weile. Im Geruch forsch mit kräftigem Röstmalz, Bitterschokolade und herbem Saazer Doldenhopfen. Im Antrunk leicht malzig. Kerniges, aber auch feines Röstmalz, ebenso feingliedrig treten seine Gesellen Bitterschokolade und Karamell auf. Vollaromatisch und dennoch ein Meister der leisen Töne. Zeitweise Nußgeschmack. Im Nachtrunk knackig hopfenherb, ein stark aromatischer Hopfen, wie man ihn bei europäischen Massenbieren leider nicht mehr oft erlebt.

Zutatenliste: Wasser aus artesischem Brunnen, Gerstenmalz (hell, Münchner Malz, Karamellmalz, Röstmalz), Saazer Doldenhopfen.

Heißt auf dem 2012er Etikett exakt 'Imported Dark Lager', 2006 stand an gleicher Stelle noch 'Premium Dark Lager'.


Frühere Verkostungen von Budweiser Budvar Dark Lager

Datum Kommentar Verkoster Wertung
Sehr originell und fein abgestimmtTK: 2
TR: 1,5
1,75