Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) Flötzinger Bräu Hell
Bild  (+) Flötzinger Bräu Hell
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Helles

Alkoholgehalt
5,2 %

Herkunft
Rosenheim, Oberbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Flötzinger Bräu, Privatbrauerei Franz Steegmüller, D-83022 Rosenheim

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.floetzinger-braeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Hellgelb, blank gefiltert. Schneeweißer Schaum mit großem Volumen, hält über eine halbe Stunde lang. Schüchtern im Geruch, etwas Gras und Malzsüße. Im Antrunk erfrischend-rezent. Leicht malziger Antrunk, für 5,2 Umdrehungen einigermaßen schlank. Bringt viel Malzsüße mit, teilweise karamellisiert. Feines Weißbrot. Ein hervorragend süffiges bayerisches Helles. Im Abgang leicht herber Hopfen mit mittelschwerem Einsatz von Kräutern. Fazit: Mild-süßliches Helles. Tendenz zur Note 2,50.


Frühere Verkostungen von Flötzinger Bräu Hell

Datum Kommentar Verkoster Wertung
angenehm malzig, gut ausgewogen, sehr weichTK: 2
TR: 2
2,00