Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Monatsbiere 2001
Startseite > Bier des Monats > Monatsbiere 2001


Dezember 2001:  Warsteiner Premium Verum
Herkunft: Deutschland Wertung: 1,67 Link zur Brauerei
Im letzten Monat des Jahres darf sich das Warsteiner Premium Verum mit dem Titel Bier des Monats schmücken. Das Bier erreichte die phantastische Note 1,67 in unserem Biertest. Geschmacklich gesehen ist das Warsteiner ein sehr mildes und unkompliziertes Pils. Diesem Umstand verdankt es wahrscheinlich auch seine Marktführerschaft in Deutschland: Die Brauerei erreichte im Jahr 2000 einen Marktanteil von 8,0 % im Handel. Die Braustätte in Warstein (Nordrhein-Westfalen) ist seit etwa 250 Jahren im Besitz der Familie Cramer und entwickelte sich in dieser Zeit von einer Hausbrauerei zur internationalen Großbrauerei. Da man sich nicht auf nur eine Biermarke verlassen wollte, kaufte man 1990 den Konkurrenten aus dem benachbarten Paderborn auf. Deren "Paderborner Pilsener" ist als krasses Gegenteil zum Warsteiner Pilsener zu sehen und geschmacklich und preislich am ehesten für obdachlose Alkoholiker interessant (zumindest die Dosenvariante, die an vielen Tankstellen zu finden ist). Im Jahr 2000 bewiesen die Warsteiner mehr Geschmack: Man beteiligte sich zu 50 Prozent an der "Miller Brands Germany", die eines der erfolgreichsten Importbiere in Deutschland vertreibt: Miller Genuine Draft (unser Bier des Monats Juni 2001).
Warsteiner-Logo <-- Original-Schriftzug


November 2001:  Saazer Pils
Herkunft: Tschechien Wertung: 2,00 Link zur Brauerei: n/a
Im November ist das bewährte Saazer Pils unser Bier des Monats. Im offiziellen BC-Jessnitz-Biertest erreichte es die gute Note 2,00. Das nach böhmischer Brauart hergestellte Bier zeichnet sich vor allem durch sein gutes Preis-/Leistungsverhältnis (0,5 Liter für ca. 80 Pfennig) aus. Welche Brauerei das Saazer Pils herstellt, bleibt aber unklar: Auf dem Etikett wird lediglich der deutsche Vertrieb (Liimex GmbH, Blumberg) angegeben.
Saazer-Logo <-- Etikett-Scan


Oktober 2001:  Herforder Pils
Herkunft: Deutschland Wertung: 1,50 Link zur Brauerei
Bier des Monats ist im Oktober das Herforder Pils, welches im BC-Jessnitz-Biertest die hervorragende Note 1,50 erhalten hat. Viele Bierfreunde werden dieses Bier u.a. aus der Gastronomie kennen, da Herforder zu den zehn größten Fassbiermarken gehört. Erstaunlicherweise hat das Herforder Pils einen Anteil von 95% am Gesamtabsatz der "Brauerei Felsenkeller Herford" und ist damit wesentlich erfolgreicher als die Herforder Export- und Saisonbiere, die sich mit den restlichen 5% begnügen müssen.
Herforder-Logo <-- Original-Schriftzug


September 2001:  Altenburger Premium
Herkunft: Deutschland Wertung: 2,25 Link zur Brauerei
In diesem Monat wird ein thüringischer Gerstensaft zum Bier des Monats gekürt. Das Altenburger Premium ist ein feinherbes Pilsener, daß in unserem Biertest die gute Note 2,25 erhalten hat. Markenzeichen des Altenburger Bieres ist die Bügelverschlußflasche, die ein einfaches Wiederverschließen ermöglicht. Die wenigsten Bierfreunde werden wissen, daß die Altenburger Brauerei nach dem Zusammenschluß mit der "Leipziger Bierbrauerei zu Reudnitz Riebeck & Co AG" und dem "Brauereiverein Gera" im Jahre 1921 zu den größten Brauereiunternehmen im Deutschen Reich gehörte. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Brauerei in Altenburg verstaatlicht und in 40 Jahren DDR-Zeit allmählich heruntergewirtschaftet. Nach der deutschen Wiedervereinigung wurde das Unternehmen von der bayerischen Brauerei Leikeim übernommen. Seitdem konnten die Altenburger den Geschmack und die Absatzzahlen ihrer Biere wieder deutlich verbessern.
Altenburger-Logo <-- Original-Schriftzug


August 2001:  Beck's
Herkunft: Deutschland Wertung: 1,67 Link zur Brauerei
Zum ersten Mal wird ein deutsches Erzeugnis zum Bier des Monats gewählt. Das Beck's Pilsener wurde im Biertest mit 1,67 bewertet und gehört damit zur Spitzengruppe. Es besitzt eine schöne, nicht zu helle Pils-Farbe und schmeckt verglichen mit anderen norddeutschen Pilsenern weniger herb. Ein Grund dafür wird wohl die internationale Ausrichtung der Biermarke sein - Beck's ist in über 120 Ländern zu Hause. Um weltweit weiterhin wachsen zu können, wird die Brauerei Beck & Co in naher Zukunft an einen ausländischen Investor verkauft. In Deutschland gehört die Bremer Brauerei zu den 10 wichtigsten Pilsener-Herstellern und versucht sich dem (leider) sinkenden deutschen Bierabsatz zu entziehen, indem man Innovationen wie den neuen Bierkasten mit Soft-Touch-Griffen einführt.
Beck's-Logo <-- Brauerei-Logo


Juli 2001:  Budweiser Budvar
Herkunft: Tschechien Wertung: 1,00 Link zur Brauerei
Im Juli ist das tschechische Budweiser Budvar Bier des Monats. Es erreichte bei einer Bierverkostung des Bierclubs Jessnitz die Traumnote von 1,00. Auch im übrigen Deutschland ist Budweiser Budvar sehr beliebt: die böhmische Brauerei ist der drittgrößte Bierimporteur nach Tuborg und Faxe. Überschattet wird der Erfolg allerdings von einem andauernden Rechtsstreit mit dem US-amerikanischen Getränkekonzern Anheuser-Busch (AB), der in vielen Ländern ebenfalls ein Bier mit dem Namen "Budweiser" verkauft. In Deutschland konnte sich AB jedoch nicht gegen das "echte" Budweiser aus Tschechien durchsetzen und verkauft sein Bier stattdessen unter dem Decknamen "Anheuser Busch B."
Budweiser-Logo <-- Original-Schriftzug


Juni 2001:  Miller Genuine Draft
Herkunft: USA Wertung: n/a Link zur Brauerei
Auch in diesem Monat kürt der Bierclub wieder ein ausländisches Erzeugnis zum Bier des Monats. Die Miller Brewing Co. in Milwaukee, WI. braut ein Bier namens "Miller Genuine Draft" welches in puncto Ausgewogenheit und Bekömmlichkeit seinesgleichen sucht. Schade nur, daß der deutsche Vertrieb noch nicht flächendeckend organisiert ist.
Miller-Logo <-- Brauerei-Logo


Mai 2001:  Heineken
Herkunft: Niederlande Wertung: 1,00 Link zur Brauerei
Bier des Monats ist im Mai das berühmte Heineken aus den Niederlanden. Es wurde von den Mitgliedern des BC Jessnitz einstimmig zum Bier des Monats gewählt. Sowohl die attraktive Verpackung, als auch der milde Geschmack konnten überzeugen.
Heineken-Logo <-- Brauerei-Logo
Urheberrechtshinweis
Die Grafiken auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte liegen bei den jeweiligen Brauereien.