Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Röhrl Hell
Startseite > Bierverkostung > Röhrl Hell

 Bild  (vergrößern)
Röhrl Hell
 Note  
3,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2013-08-21
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Helles

Alkoholgehalt:
4,8 %

Herkunft:
Straubing, Niederbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Brauerei Röhrl GmbH, 94315 Straubing

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.roehrlbraeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 3

Kommentar:
Sattes Gelb, blank filtriert. Weißer, feinporiger Schaum. Im Geruch süßes Malz, Weißbrot und zaghaftes Getreide, kaum Hopfen. Der Antrunk ist malzig, aber nicht vollmundig. Gutmütiger, mild getreidiger Malzgeschmack. Ansonsten mal eine schwache Note von hellem Brot, mal einfach nur wäßrig und ausdruckslos. Die zweite Variante trübt den Gesamteindruck des Bieres zwar merklich, ist aber kein Beinbruch, denn es ist ein eher leichtes Helles. Im Ausklang dezent grasiger Hopfen. Fazit: Zwar durchschnittlich, aber sicherlich nicht schlecht. Für jemanden, der ein unkompliziertes Helles sucht, ist es eine Probe wert.