Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Ottenbräu Hefeweizen
Startseite > Bierverkostung > Ottenbräu Hefeweizen

 Bild  (vergrößern)
Ottenbräu Hefeweizen
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2013-08-08
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Weißbier, hell, trüb

Alkoholgehalt:
5,4 %

Herkunft:
Abensberg, Landkreis Kelheim, Niederbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Ottenbräu, 93326 Abensberg

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Im Glas zeigt das Bier eine leuchtende Farbe in einem Orange mit gelbgoldenen Facetten. Moderat trüb, nicht komplett milchig. Nahezu weißer Schaum. Im Geruch Getreide, Spelze, natürlich auch Weizen und Hefe - ein kernig-nussiges Riecherlebnis wie man es von guten altbayerischen Weizenbieren her kennt. Im Antrunk eher malzig, auf keinen Fall dünn. Im Geschmack herzhafte Getreidenoten mit moderater Malzbittere; Gersten- und Weizenmalz auf Augenhöhe. Vergleichsweise geringe Malzsüße. Nußaromatisch mit Erd- und Haselnuß. Kernig-aromatisch. Leicht gehopfter Abgang.

Das Etikett zieren diverse Auszeichnungen von Verkostungswettbewerben wie dem European Beer Star 2004 und den Australian International Beer Awards 2001 und 2005.